SOPHIE CAU – BIOGRAPHIE

Geboren 1962 in Orange, Frankreich
Aufgewachsen in Royan, Atlantikküste

1980-88  Studium der Architektur in Bordeaux, Illustration, Trickfilm, Grafik und Kunstgeschichte in Lyon Mitarbeit in einem Architekturbüro zum Schutze der Bauhistorischen Altstadt in Bordeaux

1988 Diplom der “École Emile Cohl“, Lyon
Diplom der Medien Kunst, Universität Lyon III

1989-92 freischaffende Künstlerin, Illustratorin und Malerin, in Lyon und Bordeaux, unter anderem mit Pierre Bellin: Neugestaltung des Vorhangs des Grand Théâtre de Bordeaux (1991) und Restaurierungsarbeiten in der Basilika St. Sernin, Toulouse.

1992 Übersiedlung nach Dresden
1994-96 Aufenthalt in San Francisco, USA#

1995 und 1999 Geburt zweier Söhne

Seit 1997 tätig als Künstlerin in Radebeul bei Dresden

Ich liebe die Transparenz, die Weite, die Stille, die man einatmen kann. „Das Leuchten des Meeres“ spielt eine immer größere Rolle in meiner Arbeit. Hier in Sachsen, weit weg vom Ozean, ist es für mich eine ständige Sehnsucht, es zu verarbeiten eine innere Notwendigkeit.